Litecoin (LTC)

Litecoin ist digitales Geld.

Was sind Blockchain?
Amun AG

Wenn Bitcoin Gold ist, will Litecoin sein digitales Silber sein.

Das bekannte 2008 von Satoshi Nakamoto veröffentlicht Bitcoin-Paper hatte einen sehr einfachen Titel, der Satoshis Vision verdeutlicht: „Bitcoin: A Peer-to-Peer Electronic Cash System“ (Bitcoin: Ein direktes elektronisches Zahlungssystem). Obwohl digitales Bargeld das Ziel gewesen sein könnte, gab es mit steigender Popularität der Bitcoins Meinungsverschiedenheiten unter den Nutzen und Fans.

Einige glaubten, dass Bitcoins eine digitale Geldanlage ist. Andere wollten, dass Bitcoin eine Transaktionswährung wird. Nachdem das Netzwerk grösser wurde und die Anzahl der Transaktionen zunahm, dauerte es länger und kostete mehr Geld, die Blockchain zu synchronisieren. Dabei wurden diverse Vorschläge zur Lösung der Probleme von der Community gemacht. Bitcoin Cash und Litecoin sind zwei davon.

Ähnlich wie Bitcoin Cash basiert Litecoin auf Bitcoin (und ist fast identisch damit), bis auf einige Änderungen, die Litecoin zu einer besseren Plattform für Transaktionen machen sollen. Zu den wesentlichen Unterschieden gehören ein erhöhtes Angebot und eine geringere Bearbeitungszeit. Die Bearbeitungszeit eines Blocks in der Litecoin-Blockchain beträgt 2,5 Minuten, gegenüber 10 Minuten bei Bitcoin. Ausserdem liegt das Litecoint Limit bei 84.000.000.000, während das Gesamtvolumen von Bitcoin bei 21.000.000.000 liegt.

Den Litecoin-Entwicklern zufolge sollen durch diese und weitere Änderungen schnellere Transaktionsbestätigungen ermöglicht werden.

In der Schweiz lanciert